Themen

Thermische Bauteilaktivierung (TBA)

Der Baustoff Beton ist aufgrund seiner hohen Materialdichte ein hervorragender Wärmespeicher und im Gegensatz zu anderen Baustoffen auch ein sehr guter Wärmeleiter. Die Funktionsweise der sogenannten "Thermischen Bauteilaktivierung" (TBA) ist genial und einfach zugleich: Bei der Errichtung eines Gebäudes werden in großflächige Bauteile – ideal eignen sich Geschoßdecken – Rohrregister einbetoniert, durch diese je nach Bedarf warmes oder kühles Wasser geleitet wird. Die aktivierten Betonbauteile werden zu Flächenkollektoren, die abgegebene Strahlungswärme wird aufgrund der niedrigen Oberflächentemperaturen als sehr wohltuend empfunden. Die Kombination einer guten Gebäudehülle und der Thermischen Bauteilaktivierung sorgt für ein optimales Wohlfühlklima im Haus das ganze Jahr hindurch – ohne Zugluft, ohne Temperaturschwankungen.

Display:
50Hertz-Netzquartier

Das Grazer Büro LOVE architecture & urbanism hat für einen Stromnetzbetreiber ein neues Bürogebäude entworfen. Ziel des Entwurfs ist es, für das Unternehmen 50Hertz ein von innen nach außen…
  • Autor(en)
    LOVE architecture & urbanism ZT GmbH, Ralph Prüfer; INROS LACKNER SE; Martin Benz; Ed. Züblin AG
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Achtung, die Kurve!

Entlang der Fassade zieht sich eine in Beton ausgeformte Rampe, welche neben ihrer gestalterischen Funktion auch die Funktion der Erschließung übernimmt. Auf einem schlichten Betonsockel,…
  • Autor(en)
    Sebastian Meisinger; Laurenz Neuhauser; Johannes Wieland;
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
ADAC-Zentrale

Der Entwurf für die neue Zentrale des ADAC ist aus drei Grundanliegen entstanden: dem differenzierten Umgang mit der vorgefundenen städtebauliche Situation, der Vision einer nachhaltigen,…
  • Autor(en)
    Matthias Sauerbruch, Louisa Hutton
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Aktive Speichermassenbewirtschaftung von Bauteilen aus Beton

Der vorliegende Beitrag beinhaltet eine systematische Aufbereitung ausgewählter thermodynamischer Grundlagen der thermischen Speichermassenbewirtschaftung von Bauteilen aus Beton. Diskutiert und…
  • Autor(en)
    Holzer, P.;
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Arbeitswelt Josef Göbel

Im Zuge der Erweiterung der bestehenden Werkstätten wurde der erste Schritt eines neuen Gesamtkonzeptes zur Erneuerung der Firma Josef Göbel GmbH realisiert. Der wesentliche Teil dieser Erneuerung…
  • Autor(en)
    MALEK HERBST Architekten ZT GmbH
  • Produktgruppe
    Tagungsbände
Bauteilaktivierung - sagt der Hausverstand

Nachhaltigkeit und damit Ökologie, Energiesparen und Ressourcenschonung - diese Schlagworte sind in den letzten Jahren für die REWE Group zu umgesetzten und gelebten Konzepten geworden, und das hat…
  • Autor(en)
    HUSS HAWLIK Architekten ZT GmbH; Cathérine Stuzka
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Bauteilaktivierung im Wohnbau - Passivhaus mit Beton-Langzeitspeicher

Dieses Wohnhaus schafft Behaglichkeit ohne konventionelle Heizung und bezieht die Wärme allein von der Sonne. Das Haus wurde in der unmittelbaren Nähe von Wien errichtet und nutzt die guten, Wärme…
  • Autor(en)
    Wieland Moser
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Betriebsdienstgebäude IVB

Am Südrand von Innsbruck, in unmittelbarer Nachbarschaft der Wiltener Basilika und des Stiftes Wilten, befindet sich das Betriebsgelände der Innsbrucker Verkehrsbetriebe mit der Hauptremise für Bus…
  • Autor(en)
    peterlorenzateliers
  • Produktgruppe
    Tagungsbände
Betriebsgebäude Wien Energie

Das Betriebsgebäude Kagran wurde als neuer Stützpunkt von Wien Energie Stromnetz für die Betreuung des Netzgebietes nördlich der Donau errichtet. Es ist als Vorzeigeprojekt für den Einsatz…
  • Autor(en)
    gerner°gerner plus; Raiger, M.
  • Produktgruppe
    Tagungsbände
Bürogebäude Hörfarter

Als langjähriges Mitglied der IG Passivhaus Tirol war es klar, dass das neue Bürogebäude der Fa. Hörfarter als Passivhaus geplant und gebaut werden soll. Als innovatives Bauunternehmen wollte man…
  • Autor(en)
    Hörfarter, W.; Hörfarter, M.
  • Produktgruppe
    Tagungsbände