„TunnelHELL“ – Einfluss von Fahrbahnen aus Beton in Tunnelbauwerken

„TunnelHELL“ – Einfluss von Fahrbahnen aus Beton in Tunnelbauwerken

Die Verwendung von Betonfahrbahnen im Tunnel führt zu einer verbesserten Beund Ausleuchtung der Fahrbahnoberfläche sowie der Tunnelwand. Durch die guten lichttechnischen Eigenschaften des Betons, insbesondere bei Verwendung von aufhellendem Titanoxid als Zusatzstoff, und der daraus resultierenden erhöhten Helligkeit von Fahrbahn und Tunnelwand, lässt sich das subjektive Sicherheitsgefühl steigern und der Energieaufwand für die Beleuchtung senken.

Information

  • Autor(en)
    Gerald Maier, Martin Peyerl, Stefan Krispel
  • Veröffentlichung
    2016
  • Herausgeber
    BETONSUISSE Marketing AG
  • Quelle
    update
  • Produktgruppe
    Straßenbau-Update
  • Werk (Dokument)