Themen

Tag: Baustoffkunde

Display:
Alkali-Gesteinskörnungs-Reaktion

Die Alkali-Gesteinskörnungs-Reaktion (AGR) - international Alkali-Aggregate Reaction (AAR) bezeichnet - ist ein chemischer Prozess, bei dem die Alkalien im Beton mit reaktionsfähiger Kieselsäure aus…
  • Autor(en)
    Krispel, St.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Betonieren leicht gemacht - Betonherstellung auf der Kleinbaustelle

Beton ist ein unverzichtbarer, seit langem bewährter Baustoff. Ob Sie nun das Fundament für Ihr Eigenheim, einen Keller, eine Stiege oder eine neue Gartenmauer bauen – mit Beton haben Sie einen…
  • Produktgruppe
    Fachliteratur
Charakterisierung und Schadensanalyse von Baustoffen mit Hilfe der Rasterelektronenmikroskopie

Zement und Beton werden im Allgemeinen für den Bau eher großer Objekte wie Häuser, Brücken, Tunnels und Ähnliches verwendet. Kaum jemand verbindet damit also unmittelbar Mikroskopie und mikroskopisch…
  • Autor(en)
    Pölt, P.; Reichmann, A.; Hofer, F.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Erfahrungen mit Nassspritzbeton J 3

Beim Auffahren von unterirdischen Hohlräumen ist nach dem Ausbruch der Spritzbeton als Erstsicherung zu einem unverzichtbaren Baustoff geworden. In Verbindung mit Ankern, Stahlbögen und…
  • Autor(en)
    Eichler, K.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
New Headquarters of SLSP

Am 6. Oktober 2006 wurden die Porr (Slovensko) a.s. im Rahmen eines Generalunternehmervertrags beauftragt, die neue Firmenzentrale der Slovenska Sporitelna a.s. (Erste Group-Slowakei) in Bratislava…
  • Autor(en)
    Salesny, Ch.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Reaktive Kieselsäure in Gesteinskörnungen

Wenn Alkalien, z. B. im Beton, mit reaktionsfähiger Kieselsäure reagieren, entstehen je nach Vorhandensein weiterer Stoffe quellfähige oder nicht quellfähige Alkalisilikate. Im erhärteten Beton kommt…
  • Autor(en)
    Nischer, P.; Krispel, St.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Teil 1: Untersuchungen zur Verarbeitbarkeit von faserverstärktem, selbstverdichtendem Hochleistungsbeton (SCHPC)

Durch die Zugabe von Fasern - sowohl Stahlfasern als auch Kunststofffasern - kann die Verarbeitbarkeit von Mörtel und Frischbeton stark beeinflusst werden. Der frische Beton verhält sich ähnlich wie…
  • Autor(en)
    Ding, Y.; Thomaseth, D.; Niederegger, Ch.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Teil 2: Untersuchungen eines fasercocktailverstärkten, selbstverdichtenden Hochleistungsbetons (SCHPC)

In den hier beschriebenen Studien wurde der Einfluss verschiedener Fasern auf die Druckfestigkeit und Biegezugzähigkeit von SCC-Hochleistungsbetonen erforscht.
  • Autor(en)
    Ding, Y.; Thomaseth, D.; Niederegger, Ch.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
VÖZ-Kolloquium 2005

Am 9. November 2006 fand das Kolloquium "Forschung und Entwicklung für Zement und Beton" im Renaissance Penta Vienna Hotel statt. Dieses Kolloquium erfreut sich seit Anbeginn stetig steigender…
  • Autor(en)
    Steigenberger, J.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Weiche Betone - kostengünstige Herstellung durch gute Mehlkornabstufung und gute Mischwirkung

Damit auch weiche und sehr weiche Betone gut verarbeitet werden können und sich nicht absetzen und entmischen, ist nicht nur eine ausreichende Menge Mehlkorn (Korn < 0,125 mm) erforderlich, sondern…
  • Autor(en)
    Macht, J.; Nischer, P.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Seite 1 von 2