Presshaus Dr. Jöchl

Presshaus Dr. Jöchl

Presshaus Dr. Jöchl© Atelier Steixner

Anstelle eines einsturzgefährdeten, an der Kellergasse gelegenen, sehr schlichten Presshauses sollte ein Neubau errichtet werden. Seine Gebäudefluchten waren bereits wichtige Parameter für das vom Verfasser im Jahr 1997 geplante, nordseitig gelegene Einfamilienhaus "standard solar IV" und seine Außenanlagen, dessen Fluchten und Sichtbeziehungen wiederum rückwirkend die Geometrie des neuen Presshauses mitbestimmten. Eine weitere Einflussgröße war auch die Lage des unterirdisch gelegenen Weinkellers und seiner im Presshaus mündenden Abgangsröhre.

Information

  • Autor(en)
    Gerhard Steixner
  • Veröffentlichung
    2012
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 6/12
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Atelier Steixner