Aggsbach Transfer

Aggsbach Transfer

Aggsbach Transfer© Erhart, Eichholzer, Reiner

Das Konzept der Pendelbahn "Aggsbach Transfer" ergibt sich aus den verschiedenen Aktivitäten der Umgebung. Sport und Kultur stehen an erster Stelle. Die Pendelbahn soll dementsprechend nicht nur die zwei Donauufer miteinander vernetzen, sondern auch die vielen Aktivitäten. Dies lässt sich am besten durch einen Informationspunkt umsetzen. Der Eingangsbereich des Gebäudes dient ausschließlich dazu, die Reisenden, Sportler und Interessierten über die Gegebenheiten in der Wachau zu informieren. Dies funktioniert einerseits durch Karten, welche Wander- und Radwege beinhalten, sowie durch Informationen zu den umliegenden Museen, Kulturstätten und Gastronomiebetrieben.

Information

  • Autor(en)
    Bettina Julia Erhart, Nina Eichholzer, Matthias Reiner
  • Veröffentlichung
    2016
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 5/16
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Erhart, Eichholzer, Reiner