Blauseesperre am Obersulzbach

Blauseesperre am Obersulzbach

© WLV

Der Obersulzbach weist ein Einzugsgebiet mit einer Größe von ca. 81 km² auf. Das Einzugsgebiet reicht vom Salzachtal im Oberpinzgau bis zum Alpenhauptkamm und erstreckt sich über eine Länge von knapp 16 km. Die gemessenen Spitzenabflüsse beim Pegel am Obersulzbach liegen bei ca. 140 m³/s; für das Bemessungsereignis (HQ150) wurde eine Abflussspitze von 178 m³/s berechnet. Das Geschiebepotenzial (entspricht der im Ereignisfall maximal zu erwartenden transportierten Feststoffmenge) liegt bei ca. 250.000-300.000 m³!

Information

  • Autor(en)
    Anker, F.
  • Veröffentlichung
    2017
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 1/17
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    WLV