Nahverkehrsdrehscheibe Graz Hauptbahnhof Europaplatz

Nahverkehrsdrehscheibe Graz Hauptbahnhof Europaplatz

Image© Thilo Härdtlein, Helmut Pierer

Nach zwei Jahren Bauzeit und mit einer Investitionssumme von 90 Millionen Euro wurde Ende 2013 die Nahverkehrsdrehscheibe am Grazer Hauptbahnhof im Zeitplan und innerhalb des geplanten Budgets fertiggestellt. Der Bahnhofsvorplatz präsentiert sich im neuen Design, das neue Vordach, von den Grazern "Golden Eye" tituliert, markiert das Zentrum des Platzes. Die größte Neuerung betrifft die Straßenbahntrasse, die hier nun unterirdisch verläuft und alle vier Straßenbahnlinien direkt an den Bahnhof anbindet. Rund 40.000 Fahrgäste täglich werden in weiterer Folge den Bahnhof frequentieren - die Nahverkehrsdrehscheibe bietet die entsprechende Anbindung internationalen Formats.

Information

  • Autor(en)
    Martin Zechner
  • Veröffentlichung
    2014
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 3/14
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Thilo Härdtlein, Helmut Pierer