Themen

Wettbewerbe

Das Wettbewerbswesen ermöglicht in bewährter Weise die Auswahl des besten Projektes aus verschiedenen Planungsvorschlägen und ist somit unmittelbarer Ausdruck gelebter Baukultur. Zusammen mit engagierten Partnern aus der Bauindustrie, aus den technischen Universitäten sowie Ministerien und Behörden lobt die Vereinigung der österreichischen Zementindustrie Wettbewerbe aus, um kreative Lösungen zu finden und anbieten zu können und nachahmenswerte Projekte des Betonbaus einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Gefördert werden soll dabei auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Architekten, Ingenieuren und Baugewerbe. Projekte und praktische Umsetzungen gelangen so in die Medien.

Display:
LandSchafft Wein

Schon in der Phase der Konzeptfindung spielten bauphysikalische, baukonstruktive und architektonische Ideen zusammen. Nach dem Motto "Wein verbindet" wurde ein Bauwerk entwickelt, das die einzelnen…
  • Autor(en)
    Marin Katusic, Harald Rothwangl, David Krieger
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Katusic, Rothwangl, Krieger
SWAY

Der Entwurf für den Zubau an der höheren Lehranstalt für Wein- und Obstbau beeindruckt durch selbstbewusste Formensprache, was dem Wunsch nach einem Wahrzeichen für den Weinbau gerecht wird.…
  • Autor(en)
    Dennis Przybilka, Federica Rizzo, Stephan Loncsek
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Przybilka, Rizzo, Loncsek
TUFÉ Klosterneuburg

Die grundlegende Gebäudeidee ist ein reduktionistisch gehaltener Stahlbetonbau mit großzügigen Glasflächen in der Fassade und auffallend angeordneten Stützen, die konstruktive, lastabtragende und…
  • Autor(en)
    Ladislav Farkas, Markus Kapl
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Farkas, Kapl
ways to school

Der Projekttitel "ways to school" beinhaltet bereits die Grundidee dieses Konzeptes: Der Weg durch die Schule wird mit vielen architektonischen Highlights untermauert. Auf unterschiedlichen…
  • Autor(en)
    Catherine Lindmayer, Eva Huber-Groiss, Michael Eder
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Lindmayer, Huber-Groiss, Eder
WEINBLICK

Der Zubau soll eine Erweiterung und gleichzeitig Konzentration der örtlichen Ausbildungsstätten der Höheren Technischen Bundeslehranstalt für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg sein. Gestaltet als…
  • Autor(en)
    Alexander Macho, Alexander Grass, Maximilian Macho
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Macho, Grass, Macho
Weinsphäre Klosterneuburg

Beim Projekt "Weinsphäre Klosterneuburg" handelt es sich um eine Bauaufgabe, die bestrebt ist, auch für die Öffentlichkeit einen Mehrwert zu schaffen. Der Entwurf forciert die Etablierung…
  • Autor(en)
    David Pichler, Patrick Gerber, Nino Petuelli
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Pichler, Gerber, Petuelli
WeinWege

Die charakterisierende Konzeptidee des Projektes nach außen hin ist die Überführung der Grundrissform in die Fassadengestaltung. Im Inneren des Gebäudes steht im Zentrum eine…
  • Autor(en)
    Lisa-Marie Pölzl, Julia Sabutsch, Claudia Hösele
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Pölzl, Sabutsch, Hösele
WEINWELT Klosterneuburg

Ein Weinhügel ist das tragende Leitbild, die Grundidee zu diesem Entwurf. Die dreidimensionale Hügellandschaft der Umgebung wird im Gebäude der WEINWELT abgebildet. Eine Führung durch die WEINWELT…
  • Autor(en)
    Philip Stadler, Lukas Kühn
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Stadler, Kühn
WeinWerk

Der neue Schulzubau beinhaltet eine Turnhalle, einen Festsaal, Seminarräume sowie Räumlichkeiten für Kulinarik und Ab-Hof- Verkauf. Um diese unterschiedlichen Funktionen unter ein Dach zu bringen,…
  • Autor(en)
    Laura Einfalt, Clara Ehgartner, Florian Schaunig
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Einfalt, Ehgartner, Schaunig
Accussabahn

Accussabahn leitet sich von der Erwähnung des Ortes Aggsbach ab, der in einer Urkunde um 830 als "Accussabah" erstmals erwähnt wurde. Der Fokus der Bearbeitung lag auf der Seilbahn und deren…
  • Autor(en)
    Patrick Pelvay, Stephanie Brunthaler, Jane Höbart
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Pelvay, Brunthaler, Höbart