Themen

Einfamilienhaus

Einfamilienhäuser sind wesentlich freier in der Gestaltung als die allermeisten anderen Bauvorhaben. Die Kunst ist es, diese Freiheit auch zum Vorteil des Gebäudes zu nutzen. Das Eigenheim soll Wohlstand und Stärke demonstrieren und nebenbei noch eine ganze Reihe von Funktionen erfüllen. Junge Architekten nutzen gekonnt die zeitgemäßen Technologien und Baustoffe. Um ein Ergebnis von entsprechender Qualität zu erzielen, bedarf es aber nicht nur eines guten Architekten, sondern auch eines entsprechend informierten und um Baukultur bemühten Bauherrn. Unsere ausgewählten Beispiele zeigen, dass gerade mit Beton dauerhaft, formvollendet und auch kostengünstig gebaut werden kann.

Display:
Spiel mit Tradition

Im historischen Zentrum von San Quirino rekonstruierten die italienischen Architekten ElasticoFarm ein altes Bauernhaus und interpretierten dabei mit Beton die Verwendung der traditionellen…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Mattia Balsamini, ElasticoFarm
Zukunftsweisendes Pilotprojekt

Zwei Familien entschieden sich für ein Doppelhaus – mit einer umweltschonenden Bauweise und Energieversorgung. Treberspurg & Partner Architekten setzten auf ein Passivhaus aus Beton, mit…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Treberspurg & Partner Architekten
Ästhetische Inszenierung mit Beton

Die Architekten ad2 aus Weiden am See im Burgenland arbeitenDie Architekten ad2 aus Weiden am See im Burgenland arbeitenvorzugsweise mit Beton. Bei der Kinderarztpraxis Dr. Langerin Perchtoldsdorf…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    ad2 architekten ZT KG
Beton überzeugt Holz

Ein aus dem frühem 19. Jahrhundert stammendes Bauernhaus in Seekirchen wurden umfassend saniert. Das Spektakulärste dabei: Anstelle der alten Holztramdecken wurden bauteilaktivierte Betondecken…
  • Autor(en)
    Harald Kuster, Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Harald Kuster, FIN – Future is now
Vom Stall zum Wohnhaus

Die Revitalisierung eines Stalles zu einem Wohnhaus – und das komplett aus Sichtbeton – wagte der Architekt Andrea Frapolli. Trotz kompletter Neugestaltung gelang die Erhaltung der Atmosphäre.
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Stefano Mussio, Francesco Gilardi, Andrea Frapolli
Gewagter Baukörper mit Weitblick

In der Gemeinde Sautens entschied sich eine Familie für ein ungewöhnliches Haus – das sich aber trotz oder wegen seiner gewagten Auskragung gut in die Umgebung einpasst. Fazit: Beton ermöglicht…
  • Autor(en)
    Roeck Architekten
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Rossner Dominik
Kellerbauen – Sorgfältig geplant | richtig ausgeführt

Im neuen Buch Kellerbauen – Sorgfältig geplant | richtig ausgeführt erfahren Sie alles über die Vorteile und die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten eines Kellers aus Beton. Was ist bei der Planung…
  • Autor(en)
    Reinhold Lindner
  • Produktgruppe
    Fachliteratur
Schlichte Eleganz mit vielen Details

Ein Kunstsammler wünschte sich eine Villa. Architekt Peter Todorov durfte ihm diesen Wunsch erfüllen. Das Ergebnis lässt sich sehen und überzeugt durch die räumliche Einbindung, die mit Sichtbeton…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Daniel Hawelka
EFH Klosterneuburg

Ein Haus in Sichtbeton war der Wunsch der Bauherren. Dabei sollte der Baustoff auch als Gestaltungselement zum Einsatz kommen und auf dramatische Effekte verzichten. Auch sollte das Gebäude dem…
  • Autor(en)
    mia2/ARCHITEKTUR ZT KG
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    mia2/ARCHITEKTUR ZT KG, FRAUKOEPPL
Haus D

Die begehrten Grundstücke des Bregenzer Pfänderhangs bieten Seeblick über die Stadt hinweg und wahren gleichzeitig "ländliche" Atmosphäre. Schräg oberhalb überquert die Trasse der fänderseilbahn das…
  • Autor(en)
    Dietrich | Untertrifaller Architekten
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Bruno Klomfar