Zucker mag es temperiert - Zuckersilos der AGRANA mit Abwärme konditioniert

Zucker mag es temperiert - Zuckersilos der AGRANA mit Abwärme konditioniert

Image© Freund & Vogtmann ZT GmbH, AGRANA

Umstrukturierungen in der Zuckerindustrie, vornehmlich durch die Schließung von Lagerstätten, machten die Errichtung von Lagerkapazität in den beiden verbleibenden produzierenden Werken in Österreich erforderlich. Gleichzeitig wurde eine Anpassung an den derzeitigen technischen Wissensstand vorgenommen und die Transportlogistik des Rohmaterials Zuckerrübe und des Endprodukts verbessert. Der neue Silo in Tulln mit 70.000 Tonnen Fassungsvermögen ist der zweitgrößte Europas und wurde auf dem Letztstand der Technik geplant und von der Arge Strabag/Steiner errichtet. Das Ingenieurbüro Freund & Vogtmann war mit der Projektgesamtplanung beauftragt.

Information

  • Autor(en)
    Freund & Vogtmann ZT GmbH, Frank Huber
  • Veröffentlichung
    2012
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 2/12
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Freund & Vogtmann ZT GmbH, AGRANA