Themen

Umwelttechnik

Beim Thema Umwelttechnik geht es um technische Verfahren zum Schutz der Umwelt. Dazu gehören z.B. die Entsorgung (Müllverbrennung, Recycling, Abwasserreinigung usw.), technische Maßnahmen zum Gewässer- und Lärmschutz und Techniken für die effektive Nutzung erneuerbarer Energien. Österreich ist sowohl beim Einsatz als auch bei der Entwicklung von Umwelttechnologien federführend in Europa. Und Beton dominiert die Sparte Umwelttechnik seit vielen Jahrzehnten: Der langlebige Baustoff bietet innovative Lösungen in den Bereichen Wasser/Abwasser, Infrastruktur oder erneuerbare Energie. Ob Kläranlagen, Großabscheider, Regenwasserspeicher, Stützwände oder Fischaufstiegshilfen – Beton gewährleistet Dichtigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Display:
Abscheidetechnik neu

Jahrzehntelang war man in Österreich daran gewöhnt, dass die Themen der Mineralöl-("Benzinabscheider") und Fettabscheider durch weitestgehend akzeptierte und angewendete nationale Normen geregelt…
  • Autor(en)
    Kraus, P.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Gewässerschutzbauten sichern unsere Wasserressourcen

Beton dominiert als langlebiger Werkstoff seit vielen Jahrzehnten den umwelttechnischen Bereich des Tiefbaus. Schächte, Behälter und auch Rohre sind als Betonfertigteile im Wasserschutz unumstritten…
  • Autor(en)
    Leitner, S.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton