Musiktheater

Musiktheater

Image© Helmut Lackner

Das Land Oberösterreich hat im Frühjahr 2013 ein neu erbautes Musiktheater erhalten, das nicht nur als Spielstätte wesentliche Bedeutung für das Kulturleben in Oberösterreich hat, sondern durch seine Architektur und Platzierung auch eine neue städtebauliche Qualität für Linz erzeugt. Im Sinne des Architekten Terry Pawson soll dieser Bau die Gelegenheit bieten, mehr als ein reines Opernhaus zu sein. Er wollte "sozusagen ein neues Wohnzimmer für die Stadt schaffen". Nach der Gründung des "Vereins der Freunde des Linzer Musiktheaters" wurde im Jahr 1984 erstmalig der Wunsch nach einem neuen Opernhaus formuliert. Nach 20 Jahren und mehreren Projektideen an unterschiedlichen Standorten in der Stadt wurde im Jahr 2004 der Bauplatz beim Volksgarten im Stadtteil Blumau auserkoren, für welchen seitens der oberösterreichischen Landesbaudirektion ein europaweiter Architekturwettbewerb ausgeschrieben wurde.

Information

  • Autor(en)
    Terry Pawson Architects, Architektur Consult, archinauten
  • Veröffentlichung
    2014
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 1/14
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Helmut Lackner