Neuapostolische Kirche Wien

Neuapostolische Kirche Wien

Image© Hertha Hurnaus

Die monolithische Bauskulptur erinnert an einen Felsen, inspiriert durch das Wort aus dem Matthäusevangelium: "Du bist der Fels auf den ich meine Kirche baue." Der abstrahierte Turm, in Anlehnung an historische Kirchenbauten mit Glockenturm, lässt einen Zweifel, dass es sich hier um einen Sakralbau handelt. 2011 wurde von der euapostolischen Kirche Österreich ein geladener Wettbewerb durchgeführt, den Veit Aschenbrenner Architekten für sich entscheiden konnten.

Information

  • Autor(en)
    Veit Aschenbrenner Architekten, Martina Frühwirth
  • Veröffentlichung
    2016
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 2/16
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Hertha Hurnaus