Revitalisierung Murkraftwerk Schauturbine in Pernegg

Revitalisierung Murkraftwerk Schauturbine in Pernegg

Image© Paul Ott, pilzarchitekturDas Kraftwerk Pernegg ist aufgrund seiner topografischen Lage und der architektonischen Erscheinung ein historisches Baudenkmal von hoher Präsenz für den Ort Pernegg und steht unter Denkmalschutz. Die Kraftwerksanlage wurde in den 1920er-Jahren nach den Plänen des Architekten Fritz Haas errichtet. Mit drei Maschinensätzen war das steirische Murkraftwerk Pernegg zum Zeitpunkt seiner Inbetriebnahme 1928 Österreichs leistungsstärkstes Laufkraftwerk. Im Zuge der Revitalisierung der Gesamtanlagen, bei der unter anderem auch die in die Jahre gekommenen Kaplanturbinen gegen modernere Francisturbinen getauscht werden sollten, wurde ein geladener Architektenwettbewerb für die Gestaltung eines adäquaten Pavillons zur Präsentation einer "Schauturbine" durchgeführt.

Information

  • Autor(en)
    pilzarchitektur, Paul Michael Pilz
  • Veröffentlichung
    2013
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 4/13
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Paul Ott, pilzarchitektur