[Un]folded Space

[Un]folded Space

[Un]folded SpaceRiedel, Maier, Glasner

Das Projekt "[Un]folded Space" versucht vor allem, sich in die Umgebung und die gegebenen Grundstücksvorgaben bestmöglich einzufügen. Es wurde stark darauf geachtet, die Baumasse gering zu halten und durch die großen Glasöffnungen eine offene Bebauungsstruktur zu erhalten. Großes Augenmerk wurde auch darauf gelegt, die Blickbeziehungen auf die Vorzüge der gegebenen Bebauungsstruktur zu richten. Fährt man beispielsweise auf der Wiener Straße von Wien kommend durch Klosterneuburg, eröffnet sich einem eine einladende Sicht auf das Gebäude, welches gleichzeitig ein Wahrzeichen für den Weinbau darstellt.

Information

  • Autor(en)
    Tamara Riedel, Lukas Maier, David Glasner
  • Veröffentlichung
    2017
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 5/17
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Riedel, Maier, Glasner