Der Bau des Obervermuntwerks II

Der Bau des Obervermuntwerks II

Die Vorarlberger Illwerke AG errichtet derzeit in der Silvretta im hinteren Montafon/Vorarlberg zwischen dem Speichersee Silvretta und dem Speichersee Vermunt das Pumpspeicherwerk "Obervermunt II". Das geplante Pumpspeicherkraftwerk nutzt die Gefällestufe zwischen den Speichern Silvretta und Vermunt zur Wälzpumpspeicherung und trägt damit entscheidend zur Effizienzsteigerung in der Wasserkraftnutzung der VIW AG bei. Es werden zwei hochflexible, rasch und im gesamten Bereich regelbare Maschinensätze mit getrennten Turbinen (2 x 180 MW = 360 MW) und Pumpen (2 x 180 MW) zum Einsatz kommen. Das Obervermuntwerk II wird als Parallelwerk zum bestehenden Obervermuntwerk errichtet. Mit der Errichtung des OVW II wird auch eine neue Triebwasserführung für das bestehende Obervermuntwerk hergestellt werden und die bestehende oberirdische Druckrohrleitung als Ausgleichsmaßnahme abgetragen.

Information

  • Autor(en)
    Schönlechner, C.; Murr, R.; Huber, F.
  • Veröffentlichung
    2017
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 1/17
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)