Themen

Spritzbeton

Die Ausgangsstoffe von Spritzbeton werden durch eine Düse mit großer Geschwindigkeit auf die zu betonierende Fläche aufgetragen und dadurch gemischt und verdichtet. Unterschieden wird zwischen Trocken- und Nassspritzbeton, bei ersterem wird das Wasser erst an der Düse zugegeben.

Display:
Arlberg-Straßentunnel

Der Arlberg-Straßentunnel mit einer Länge von knapp 14 Kilometern ist der längste Straßentunnel Österreichs und neben dem Arlberg-Eisenbahntunnel die wichtigste Ost-West-Verbindung zwischen Tirol und…
  • Autor(en)
    Michael Höllrigl, Josef Tschofen, Christoph Wanker
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    ASFINAG, ASAB
B180 Reschenstraße Neubau Niklasgalerie

Die B180 Reschenstraße zählt zu den bedeutenden Nord-Süd-Verbindungen im Alpenraum und führt vom Ende des Autobahnzubringers in Fließ durch das Oberinntal zur Grenze nach Italien bis kurz vor dem…
  • Autor(en)
    Plankensteiner, S.; Steinwender, T.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    PORR AG
Bauen im hochalpinen Gelände L 237 Kühtaistraße

Der die Landesstraße gefährdende Lawinenast der Kitzgrabenlawine ist aufgrund der topografischen Gegebenheiten mit 180 m nicht besonders lang, aber die steilen Hangflanken des Straßenbestandes und…
  • Autor(en)
    Günter Guglberger
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Günter Guglberger
Baulicher Brandschutz in Straßenverkehrsbauten mit Faserspritzbeton

Durch das Alter vieler in Österreich vorhandener Straßentunnel und die Diskussionen über Sicherheitsaspekte in Tunnelbauwerken wurden in den letzten Jahren und werden zukünftig viele solcher Bauwerke…
  • Autor(en)
    Vogl, G.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Baustellenerfahrungen mit Duriment Torkretbeton

Für Spritzbetonarbeiten im Trockenspritzverfahren werden Produkte mit und ohne Beschleunigung angewendet. Duriment Torkretbeton U SpB 25 GK 8 der Betontechnik Ges.m.b.H. ist ein Fertigtrockenbeton…
  • Autor(en)
    Florian Petscharnig, Manfred Müller
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Betoneinsparung im Tunnelbau mit ökologischem Gütesiegel

Nach dem erfolgreichen Einsatz von hochmodifizierten Stärkeethern als Rückprallminderer und zur Staubreduktion konnte das Stärkeprodukt Amitrolit 8865 erfolgreich als Rückprallminderer am Markt…
  • Autor(en)
    Mann, K.-J.; Kozich, M.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Brenner Basistunnel

Der Brenner Basistunnel ist ein prioritäres europäisches Infrastrukturprojekt, welches im neuen TEN-Strategieplan (2014-2020) als Teil des Nord-Süd-Korridors Nr. 5 Helsinki-La Valletta (Malta)…
  • Autor(en)
    Konrad Bergmeister, Harald Kogler, Roland Murr, Tobias Cordes, Roland Arnold
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    BBT-SE, Kogler, Swietelsky
Concrete Waves (Einreichung)

Architektonischer Ausgangspunkt ist die Lärmschutzwand und nicht der Bahnhof selbst, stellt sie doch den eigentlichen Eingriff des Bauprojektes in das Ortsbild dar. Die geschwungene Form symbolisiert…
  • Autor(en)
    Gürel Baltali, Csilla Huss, Sebastian Rapposch, Andrea Stecher
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Baltali, Huss, Rapposch, Stecher
Der Bau des Obervermuntwerks II

Die Vorarlberger Illwerke AG errichtet derzeit in der Silvretta im hinteren Montafon/Vorarlberg zwischen dem Speichersee Silvretta und dem Speichersee Vermunt das Pumpspeicherwerk "Obervermunt II".…
  • Autor(en)
    Schönlechner, C.; Murr, R.; Huber, F.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    ARGE Bau OVW II
Einschalige Tunnelbauweise

Die Spritzbetontechnologie hat sich im letzten Jahrzehnt sowohl in der Verfahrenstechnik als auch in den erzielbaren technologischen Kenndaten sehr stark zum Positiven verändert. Neben geänderten…
  • Autor(en)
    Lukas, W.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton