Themen

Thermische Bauteilaktivierung (TBA)

Der Baustoff Beton ist aufgrund seiner hohen Materialdichte ein hervorragender Wärmespeicher und im Gegensatz zu anderen Baustoffen auch ein sehr guter Wärmeleiter. Die Funktionsweise der sogenannten "Thermischen Bauteilaktivierung" (TBA) ist genial und einfach zugleich: Bei der Errichtung eines Gebäudes werden in großflächige Bauteile – ideal eignen sich Geschoßdecken – Rohrregister einbetoniert, durch diese je nach Bedarf warmes oder kühles Wasser geleitet wird. Die aktivierten Betonbauteile werden zu Flächenkollektoren, die abgegebene Strahlungswärme wird aufgrund der niedrigen Oberflächentemperaturen als sehr wohltuend empfunden. Die Kombination einer guten Gebäudehülle und der Thermischen Bauteilaktivierung sorgt für ein optimales Wohlfühlklima im Haus das ganze Jahr hindurch – ohne Zugluft, ohne Temperaturschwankungen.

Display:
Klimaschutzprojekt der Betonindustrie

Dieses Projekt der Firma Habau stellt ein Novum in der industriellen Landschaft Österreichs dar. Die aus einer 1.410 m² großen thermischen Solaranlage gewonnene Energie wird mit Hilfe der…
  • Autor(en)
    Harald Kuster, Arch. DI Irene Hauer-Karl
  • Produktgruppe
    Tagungsbände
Kommunikation, kurze Wege und Arbeiten in der Natur - Neues Headquarters Saubermacher ECOPORT

Das neue Saubermacher Headquarters ist eine offene Plattform für Abfallwirtschaft, Umweltschutz, Innovation und Nachhaltigkeit, ein Veranstaltungs- und Weiterbildungszentrum für ökologische und…
  • Autor(en)
    Alfred Bramberger, Thomas Pucher
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
LAB Building EAST IST Austria

Das Lab Building East, ein Labor für naturwissenschaftliche Grundlagenforschung, wurde unter dem Grundsatz "Form follows energy" geschaffen. Die Architekten schufen nach außen einen kompakten,…
  • Autor(en)
    Sepp Frank, Martin Schrehof
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
LandSchafft Wein

Schon in der Phase der Konzeptfindung spielten bauphysikalische, baukonstruktive und architektonische Ideen zusammen. Nach dem Motto "Wein verbindet" wurde ein Bauwerk entwickelt, das die einzelnen…
  • Autor(en)
    Marin Katusic, Harald Rothwangl, David Krieger
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Marktzeit

Der Jakominiplatz, bisher nur als zentraler Umsteigeplatz bekannt, soll durch unser Projekt eine zweite Bedeutung erhalten. Weg vom Verkehrschaos hin zum belebten Markt mit…
  • Autor(en)
    Johannes Martin Fandl, Daniel Attila Jung, David Stadtmann
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Moderne und nachhaltige Architektur: Das neue GARANT.Haus

Das neue Verwaltungs-und Seminargebäude für den Nutztierfutterhersteller Garant liegt zwischen dem Werksgelände mit hoch aufragenden Silos im Norden und einem undifferenzierten Gewerbegebiet im…
  • Autor(en)
    propeller z, Johannes Stockinger MSc
  • Produktgruppe
    Tagungsbände
Musterbeispiel für energieeffizientes Bauen - Neue Unternehmenszentrale der ÖWG

Österreichs größte Wohnbaugesellschaft, die ÖWG/ÖWGes, setzt mit ihrer neuen Konzernzentrale ein Zeichen für wirtschaftliches und ökologisch nachhaltiges Bauen. Das neue Büro- und…
  • Autor(en)
    Ernst Giselbrecht
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Neubau Wohnhaus L15 in Kempten

Das westlich des Stadtzentrums von Kempten liegende Baugrundstück ist geprägt von zwei grundlegend unterschiedlichen Baustrukturen. Hangabwärts östlich erzeugt eine flächige Terrassensiedlung eine…
  • Autor(en)
    Walter, S.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Neues Zentraldepot für Österreichs Kunstschätze

Das Kunsthistorische Museum (KHM) in Wien zählt zu den größten und bedeutendsten Museen der Welt. Die umfangreichen Sammlungen des KHM waren auf neun verschiedene Standorte verteilt. Im September…
  • Autor(en)
    Stuzka, C.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Neulandschule Grinzing: Gute Noten für das Erweiterungsgebäude

Die Neulandschule in Grinzing, 1931 nach Plänen von Clemens Holzmeister errichtet, ist 2014 durch einen Zubau - einen neuen luziden Baukörper mit Sporthalle, Festsaal und Unterrichtsflächen - vom…
  • Autor(en)
    Eidenböck Architekten ZT
  • Produktgruppe
    Tagungsbände