Themen

Betonfertigteile

Betonfertigteile werden in Fertigteilwerken hergestellt. Die Schalungen können mehr- bzw. vielfach genutzt werden. Durch die industrielle Fertigung in der Halle können unabhängig von Witterungseinflüssen besonders hohe Produktqualitäten kontinuierlich über das gesamte Jahr leichter erzielt werden. Insbesondere bei Verwendung von Stahlschalungen werden sehr hohe und gleichbleibende Maßgenauigkeiten erzielt.

Display:
Benutzerfreundliche Wohnqualität

Im neuen Stadtteil Grüne Mitte errichtete der Bauträger Neue Heimat Oberösterreich nach Plänen von Architekt Drexel den Wohnbau "Hängende Gärten" mit hohen ökologischen Ansprüchen, viel Grün und…
  • Autor(en)
    Drexel Architekten, Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Daniel Hawelka, Drexel Architekten
Kompakt und effizient

Kaan Architecten lieben Beton und verwenden ihn für nahezu all ihre Projekte. Das neueste Bauvorhaben ist ein Wohnbau mit gemischter Nutzung aus Betonfertigteilen und Ortbeton. Die Materialität des…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Sebastian van Damme, Kaan Architecten
Leistbar grün wohnen

In der Wiesen Ost in Liesing planten synn architekten einen großvolumigen Wohnbau, der dank Betonfertigteilen luftig und leicht erscheint. Die geförderten Wohnungen wurden im Rahmen des…
  • Autor(en)
    synn architekten, Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Manfred Seidl, synn architekten
Ressourcenschonendes Wohlfühl-Wohnen

Am Fuß des Untersberg entstand eine kleine bauteilaktivierte Wohnanlage, die im Betrieb wie auch bereits aufgrund der Bauweise und der Materialien Klima und Ressourcen auf vorbildhafte Weise schont.
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Architekten Scheicher
Urbane Stadtwildnis

Die Buwog und BEHF Architects haben mit dem Gebäudekomplex in der Vorgartenstraße ein hochwertiges Wohnquartier unter den Auflagen des leistbaren Wohnens geschaffen, das für städtebauliche Qualität…
  • Autor(en)
    BEHF Architects
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Rupert Steiner, BEHF Architects
BeLight

Der Projektname BeLight bezieht sich auf den Einsatz von Leichtbeton – der in dem Entwurf nicht nur für das Tragwerk, sondern auch als Dämmung eingesetzt wird.
  • Autor(en)
    Drilon Neziri
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Drilon Neziri
Brutalistischer Zwilling

In Stockholm prägen zwei Wohnhochhäuser den Stadtteil Hagastaden, gänzlich aus Beton, mit einer farbigen Betonrippenfassade mit freiliegender Steinkornmischung. Ein mutiges Experiment als Antwort auf…
  • Autor(en)
    Linda Benkö
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Laurian Ghinitoiu, Ossip van Duivenbod/OMA
ConTR3

Ein Wohnturm aus Betonfertigteilen in Modulbauweise ist das Herzstück des Entwurfs von ConTR3. Das Team konzentrierte sich vor allem auf das ressourcenschonende Bauen.
  • Autor(en)
    Haris Felic, Daniel Gantner, Josef Gwechenberger
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Team ConTR3
Die Welle

Nach zehn Jahren wurde "The Wave", ein Wohnungsbau an einem Fjord in Dänemark, nun fertiggestellt. Das mehrfach ausgezeichnete Projekt besteht aus fünf Wohntürmen, die sich durch ihre Form an die…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Jacob Due, Jesper Ray, Henning Larsen Architects
G|B|G 22

Der Entwurf zeigt einen markanten Turm, mit einer klaren Baukörperstruktur, der mit BIM ausformuliert wurde. Für jede Wohnung sind Grünräume vorgesehen.
  • Autor(en)
    Guido Bauer, Georg Lobe, Daniel Schuster
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Team G|B|G 22