Themen

Farbbeton

Die natürliche Farbe des Betons ist grau, manchmal auch weiß. Mit der Auswahl der Gesteinskörnung und durch Farbpigmente kann Beton vielfältig eingefärbt werden. Als Farbpigmente haben sich anorganische Oxidpigmente durch gute Erfahrungen bei unterschiedlichsten Umweltbedingungen bewährt. Die mögliche Farbpalette spannt einen weiten Bogen von Rot über Gelb, Braun und Schwarz – mit allen Abstufungen und Übergängen. Für reine Farbtöne in Weiß, Grün oder Blau empfiehlt sich die Verwendung von Weißzement.

Display:
University Library Utrecht (UBU)

Die Fassade lebt. - Die Universitätsbibliothek ergänzt den neuen Universitätskomplex in der Stadt Utrecht. Jede Bibliothek braucht für die Lagerung von Büchern geschlossene Räume, während die…
  • Autor(en)
    Wiel Arets Architects
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Jan Bitter
Wohnüberbauung Giardin

Das Haufendorf Samedan besitzt einen städtisch verdichteten Ortskern, während sich ringsherum die Struktur auflockert und in eine Streubebauung übergeht. In diese Situation wurden vergleichsweise…
  • Autor(en)
    Mierta & Kurt Lazzarini
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Zementestriche mit geschliffener Oberfläche

In der zeitgenössischen Architektur werden immer häufiger Zementestriche mit angeschliffener oder terrazzo-ähnlich bearbeiteter Oberfläche eingesetzt. Sie bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten…
  • Autor(en)
    Andreas Funke
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    MKS ® Funke GmbH
Ansprüche an die Schalung im Baubetrieb bei Verwendung von SCC

Der "Allesproblemlöser" SCC ist in aller Munde. Hält er das, was er verspricht? Selbstverdichtender Beton gemäß ÖNORM B4710-1 und ÖVBB-Merkblatt Selbstverdichtender Beton (SCC) ist im Gegensatz zu…
  • Autor(en)
    Reisinger, P.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Transportbeton als Farbbeton

Grauer Beton - so kennen wir ihn alle. Aber immer mehr Architekten und vor allem auch Bauherrn entdekcen die gestalterischen Möglichkeiten von Farbbeton als Transportbeton, dem Farbpigmente zugesetzt…
  • Autor(en)
    Enöckel, E.; Ressler, Ch.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Hauptbahnhof Innsbruck

Das Gebäude besteht aus drei oberirdischen und einem unterirdischen Geschoß und gliedert sich in zwei Verwendungsbereiche. Die Besonderheit des Baus besteht in der ca. 180 m langen, feingliedrigen,…
  • Autor(en)
    Peter Geisler, Reinhard Luger
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton