Themen

Faserbeton

Beim Mischvorgang werden Fasern aus Stahl bzw. Kunststoff beigemengt, um die Betoneigenschaften (Zug- bzw. Schlagfestigkeit, Verformbarkeit) positiv zu beeinflussen. Der Stahlfaserbeton ersetzt nur bei bestimmten Anwendungen die herkömmliche Matten- bzw. Stabstahlbewehrung. Die wichtigsten Anwendungsgebiete für Stahlfaserbeton sind: Fundamente, Kellerwände und Monolithische Bodenplatten im Industriebau. Kunststofffasern (meist Polypropylenfasern) werden überwiegend zur Reduzierung der Frühschwindrissbildung und zur Verbesserung des Brandschutzes eingesetzt.

Display:
U-Bahn-Großprojekt schreitet voran

Das neu entstehende U-Bahn-Netz in Sydney bringt die Bewohner rasch und kurz getaktet dorthin, wo sie am liebsten sind: Im Herzen der Stadt. Der Schalungsbau für das Großprojekt kommt aus…
  • Autor(en)
    Linda Benkö
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Foster + Partners, MDRX/Strata8
Tunnelkette in fünf Teilen

Ein wichtiger Teilabschnitt der Koralmbahn ist die sogenannte Tunnelkette St. Kanzian, die aus fünf Tunnelbauprojekten besteht. Für die Ingenieure und Geotechniker stellte der Bauabschnitt eine große…
  • Autor(en)
    ÖBB, Christoph Pachoinig
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    ÖBB/Pachoinig
Beton in der Kunsthalle Wien

Seit 24. Juni läuft die Ausstellung "Beton" in der Wiener Kunsthalle. 30 Künstler setzen den Baustoff Beton schöpferisch in Szene und bieten eine andere Sichtweise auf das innovative Material. Im…
  • Autor(en)
    Cathérine Stuzka
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Brigitte Simma, Kunsthalle Wien/David Avazzadeh
Buchenbergtunnel Waidhofen an der Ybbs

Waidhofen an der Ybbs ist eine mittelalterliche Stadt, deren ursprüngliche Verkehrsinfrastruktur für die Erfordernisse des 21. Jahrhunderts nicht mehr geeignet war. Um die Verkehrssituation im…
  • Autor(en)
    Brunner, M.; Gartner, I.; Schreitl, B.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Ingenieurbüro ste.p-ZT GmbH
short ways | Shared Space

Bei der Umsetzung des realen Zukunftsprojektes - des Bahnhofs von Münchendorf - lag der Schwerpunkt der Planungen beim Projekt "short ways | Shared Space bei kurzen, raschen und bequemen…
  • Autor(en)
    Peter Mitterlehner, Philipp Peneder, Carina Rüel
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Mitterlehner, Peneder, Rüel
Con Trek

Das statische Konzept beruht auf dem Ansatz der Minimierung der notwendigen Tragstruktur und dem gleichzeitigen Ausloten der maximalen Leistungsfähigkeit moderner Betonwerkstoffe. Zum Einsatz kommt…
  • Autor(en)
    Christian Schwarzinger, Jasmin Leonard
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Christian Schwarzinger, Jasmin Leonard
Donaufragmente

Der Entwurf ist eine organische Gesamtform, angelehnt an den Donaufluss und den fließenden Baustoff Beton. Gleichzeitig ist das Element durch streng orthogonale Kanten begrenzt. Zur Realisierung…
  • Autor(en)
    Florian Hofer, Fabian Puttinger
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Florian Hofer, Fabian Puttinger
Gril.lup

Formal ist der Entwurf durch klare Linien und eine leichte, elegante Formensprache gekennzeichnet. Die Möbel sind aus Glasfaserbeton konzipiert, wodurch eine glatte, porenfreie Oberfläche…
  • Autor(en)
    Andreas Karl Ertl
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Andreas Karl Ertl
Lumi Grill

Das Projekt stellt einen Grilltisch für ca. acht bis zehn Personen dar. Eine Verlängerung der Grillablagefläche kann als Bar oder Buffettisch genutzt werden. Die Bänke sind an den Seiten abgeschrägt,…
  • Autor(en)
    Florian Deppe, Ceren Yönetim
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Florian Deppe, Ceren Yönetim
Der neue Wiener Hauptbahnhof

Das Gesamtprojekt Hauptbahnhof Wien mit einer Größe von 109 Hektar ist derzeit die bedeutendste Infrastrukturmaßnahme für die Stadt und ihre Menschen. Nur 2,5 Kilometer Luftlinie vom Stephansplatz…
  • Autor(en)
    Karl-Johann Hartig, Judith Engel, ÖBB-Infrastruktur AG
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Roman Bönsch, Sigi Herzog, ÖBB