Themen

Recycling/Instandsetzung

Unter Recycling verstehen wir die Wiederverwendung von Nebenprodukten oder verbrauchten Endprodukten für die Herstellung neuer Produkte. Beton ist ein natürlicher Baustoff, der den Ansprüchen der Baubiologie und -ökologie voll entspricht und zu 100% recycelbar ist. Vor allem im Straßenbau werden Baurestmassen wieder verwertet. Jeder Kilometer einer Betonfahrbahn stellt am Ende der Nutzungsdauer bis zu 4.000 m³ Recyclinggesteinskörnung für einen neuen Fahrbahnaufbau dar. So können wir vorhandene, natürliche Rohstoffe schonen und Kosten sparen.

Display:
Praktische Erfahrung bei der Zustandsanalyse von Schutzbauwerken am Beispiel der Rettenbachsperre, Gemeinde Bad Ischl, OÖ

Im Mittellauf des Rettenbaches (Bad Ischl, Oberösterreich) ist eine Klause aus dem Jahr 1906 situiert. Eine visuelle Inspektion des Bauwerkes deutet auf Schäden im Bauwerkskörper hin. Um die…
  • Autor(en)
    Hübl, J.; Pürstinger, Ch.; Suda, J.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Instandsetzungsprodukte für Beton und Stahlbeton nach der neuen europäischen Normung

Seit Dezember 1990 existiert, zwischenzeitlich mehrfach überarbeitet, die Richtlinie "Erhaltung und Instandsetzung von Bauten aus Beton und Stahlbeton" der Österreichischen Vereinigung für Beton und…
  • Autor(en)
    Talmann, W.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
A10 Tauernautobahn: Generalsanierung AST Gmünd - Knoten Spittal/Millstättersee

Die A10 Tauernautobahn stellt eine der wichtigsten Nord-Süd-Transit-Routen durch Österreich dar. Insbesondere in den Sommermonaten kommt es durch das hohe Reiseverkehrsaufkommen zu starken…
  • Autor(en)
    Thomaschütz, A.; Hinteregger, G.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Erneuerung Behälter Schafberg I

Im Rahmen der Planung der Sanierung wurde festgestellt, dass selbst eine kostenintensive, vollflächige Erneuerung des Innenputzes aufgrund des Gesamtbauzustandes keine nachhaltige Sanierungsmaßnahme…
  • Autor(en)
    Mayer, Th.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Revitalisierung Salzachkraftwerk Gamp/ Hallein

Nach der geringen Investitionsbereitschaft für den Neubau von Kraftwerken ab den Achtzigerjahren des letzten Jahrhunderts hat die Wasserkraftnutzung u. a. auch Dank höherer Rentabilität derzeit einen…
  • Autor(en)
    Peterstorfer, Ch.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Die Instandsetzung der Reichsbrücke in Wien

Die Reichsbrücke ist der bekannteste Donauübergang in Wien. Seit 1876 besteht am selben Ort eine Brücke, zuerst "Kronprinz-Rudolph-Brücke", dann "Reichsbrücke" genannt. 1937 wurde eine Kettenbrücke…
  • Autor(en)
    Winter, E.; Schön, A. R.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Recyclingfähigkeit von Beton - der Schritt zur Nachhaltigkeit

Recycling ist die Wiederverwendung von Abfällen, Nebenprodukten oder verbrauchten Endprodukten der Konsumgüterindustrie als Rohstoffe für die Herstellung neuer Produkte. Das Recycling soll eine…
  • Autor(en)
    Krenn, H.
  • Produktgruppe
    Tagungsbände
Atrium Taubenstraße

Im Zentrum Berlins wird derzeit das "Atrium Taubenstraße", ein modernes Bürogebäude mit einer Gesamt-Bruttogeschoßfläche von 12.500 m2, errichtet. Die Arbeiten beinhalten die Sanierung bzw. den Umbau…
  • Autor(en)
    Christian Salesny
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Baustoff-Recycling - Symbiose aus Technik und Umwelt

Seit 1965 hat die Leyer + Graf Baugesellschaft m.b.H. 7,3 ha Grundfläche erworben. Das vormalige Grünland wurde in Bauland "Industrie" umgewidmet, und zwar in jenem grenznahen Bereich, wo 1993, also…
  • Autor(en)
    Praseta, M.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Faser-Hochleistungsbeton für Randstreifen

Probefelder im Zuge der Instandsetzung der Reichsbrücke in Wien
  • Autor(en)
    Huber, H.; Schön, A. R.; Hermann, W.
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton