Themen

Nachhaltigkeit

Da die Zementherstellung ein sehr ressourcen-, energie- und emissionsintensiver Prozess ist, ist Minimierung das Gebot der Stunde, um den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Es geht um die Schonung natürlicher Ressourcen durch den Einsatz von geeigneten, meist industriellen Nebenprodukten, die Einsparung fossiler Primärenergieträger durch geeignete Ersatzbrennstoffe, die Minderung der Emissionen, die Steigerung der Energieeffizienz und um die Reduktion von klimawirksamen CO2-Emissionen. Aber es geht im sensiblen Bereich Umwelt auch noch um etwas anderes: um Transparenz, Glaubwürdigkeit, Qualität und Langlebigkeit. Durch eine offene Informationspolitik leisten wir unseren Beitrag zu einem konstruktiven Dialog über das Thema Nachhaltigkeit und nehmen uns damit selbst in die Pflicht.

Display:
Mit Mehrwert für Generationen

Das mit dem Amsterdamer Architekturpreis 2019 ausgezeichnete Mehrfamilienhaus setzt ein starkes Zeichen für die Zukunft: Wie Menschen leben und auch in puncto Energiekonzept, denn das Gebäude nützt…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Ossip van Duivenbode, Beta
Parken und laden

Kirchdorfer Concrete Solutions entwickelte E-Bike- Ladestationen aus Betonelementen. Parken und laden ist dabei die Devise – und das ohne eigenes Ladegerät.
  • Autor(en)
    Kirchdorfer Concrete Solutions
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Kirchdorfer Concrete Solutions
Schwebend bildend

Die Sanierung und Erweiterung der Universitätsbibliothek Graz ist ein architektonischer Blickfang mit zahlreichen Besonderheiten wie einer 18 Meter langen Auskragung. Vier Millionen Bücher sind nun…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    David Schreyer; BIG; Robert Frankl, Atelier Thomas Pucher
Schwimmen in Gold

Das neue Salzburger Paracelsus Bad ist Österreichs erstes Hallenbad mit einer klimaaktiv-Gold-Zertifizierung. Eine nachhaltige und spektakuläre Meisterleistung der Architekten Berger+Parkkinen.
  • Autor(en)
    Gisela Gar
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Christian Richters, Thomas Schmiedbauer
Selbstversorger im Wildgarten

Das Stadtentwicklungsprojekt Wildgarten ist ein Mix aus geförderten und freifinanzierten Wohnungen. Künftige Bewohner profitieren nach der Gesamtfertigstellung von einer gelungenen Mischung aus…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    David Schreyer, wolfgangwolak.com/are
Verwertungsorientiert und zukunftsgerichtet

Die Buwog erweist sich mit ihrem neuen Kunden- und Verwaltungszentrum als Vorreiter – in puncto Klimaschutz wie auch als visionärer Bauherr, denn Re-Use und der verwertungsorientierte Rückbau werden…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    BUWOG, ARGE Schuberth und Schuberth, Stadler Prenn, Ostertag
Weltneuheit im Brückenbau

Der Bau der Fürstenfelder Schnellstraße S7, eine Verbindung vom Knoten Riegersdorf an der Südautobahn A2 über Fürstenfeld zur ungarischen Grenze bei Heiligenkreuz, soll bis 2023 fertiggestellt sein.…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    ASFINAG, TU Wien
Wirtschaftlich klug und nachhaltig

Betonstraßen werden im niederrangigen Straßennetz bis dato noch wenige realisiert. Der Verein EcoRoads treibt gemeinsam mit Industriepartnern ein aktuelles Forschungsprojekt zum Thema Walzbeton…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Leyrer + Graf Baugesellschaft m.b.H.
Wohnen am See

Eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas, die Seestadt Aspern, wächst mit rasantem Tempo. Das soeben fertiggestellte Projekt Lakeside prägt die Skyline vom See aus und erweist sich als ein…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Lukas Schaller, Bence Horvath, Querkraft Architekten
Zukunftsweisendes Pilotprojekt

Zwei Familien entschieden sich für ein Doppelhaus – mit einer umweltschonenden Bauweise und Energieversorgung. Treberspurg & Partner Architekten setzten auf ein Passivhaus aus Beton, mit…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Treberspurg & Partner Architekten