Themen

Betontechnologie

Aufgabe der Betontechnologie ist es, für den geplanten Verwendungszweck eines Bauwerkes oder Bauteiles den jeweils richtigen Beton zu überlegen, zusammenzusetzen, in gezielter, gleichmäßiger Qualität herzustellen und zu überwachen. Dabei übernehmen alle Bestandteile (Zement, Wasser, Zuschläge und Zusätze) eine entsprechende Funktion. Jeder Bestandteil muss in Zusammenhang mit dem Verwendungszweck ausgewählt werden. Durch ihre Festlegung entsteht die Betonrezeptur, dargestellt als eine Folge aus Kürzeln, die die notwendigen Auswahlkriterien für die Betonzusammensetzung beschreibt. Mit unseren Beiträgen wollen wir grundlegendes Wissen über die Zusammensetzung von Beton, seine Eigenschaften und die seiner Ausgangsstoffe vermitteln.

Display:
Zeitoptimiert und zielorientiert

Der Straßentunnel Dürnstein war nach 60 Jahren Betrieb dringend sanierungsbedürftig. Der Einbau einer kombinierten Innenschale aus Spritzbeton und weißem Spritzmörtel hat sich dabei als die optimale…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Östu-Stettin
Beton. Ein echtes Multitalent

Beton ist als Multitalent der Baustoff unserer Zeit schlechthin. In welche Lebensbereiche der modernen Gesellschaft man immer schaut, überall leistet Beton gute Dienste. Besonders faszinierend am…
  • Autor(en)
    Felix Friembichler, Frank Huber, Paul Kubeczko, Peter Nischer, Christoph Ressler
  • Produktgruppe
    Lehrunterlagen
  • Bildrechte
    ©
    diverse (siehe Impressum)
Bögen am Anfang

Fundamente zum Bauen mit armiertem Beton – davon gibt es vor allem in Wien einige. Eine Vorabrundschau gibt einen ersten Eindruck von der gebauten Brillanz um 1900. Die Hauptrolle dabei übernimmt die…
  • Autor(en)
    Otto Kapfinger
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Foto: Archiv Stadt Wien; Zeichnung: Alexandra Victora
Es wird eng

Sanierung gilt als wesentlicher Effekt für den Klimaschutz – wo gibt’s Potential, welche Anreize brauchen Österreichs Hausbesitzer und Bauträger, wie kann Österreich den Klimazielen und dem Re-Use-…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Wifo; Lisi Zeininger; Ewald Baierle
G'scheite Bodennutzung

Die Stadt Feldkirch forciert konsequent die innerstädtische Entwicklung und sagt dem Bodenverbrauch den Kampf an. Für seine Bemühungen wurde Feldkirch mit dem Landluft­preis ausgezeichnet – Highlight…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Landluft Lippzahnschirm Raneburger/Feldkirch
Stadt weiterbauen

Architekt Johannes Zeiningers Schwerpunkt ist das "Weiterbauen an der Stadt" sowie der Komplex "Hinzufügen" in Theorie und Praxis. Mit seinem Projekt "Smart Block Geblergasse" ist ihm der Beweis…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Lisi Zeininger, Zeininger Architekten
update 59: Zentraler Omnibusbahnhof Singen

Der zentrale Omnibusbahnhof in Singen musste als bedeutender Verkehrsknotenpunkt baulich, verkehrstechnisch und gestalterisch modernisiert werden. Die Verantwortlichen entschieden sich für den…
  • Autor(en)
    Alexander Grünewald, Andreas Großmann, Gert Müller
  • Produktgruppe
    Straßenbau-Update
  • Bildrechte
    ©
    Stadt Singen (Straßenbauamt Singen), Gert Müller (Müller Engineering GmbH), Alexander Grünewald (InformationsZentrum Beton GmbH)
update 60: White Topping – Neue Ansätze zur Dimensionierung und baupraktischen Umsetzung

Im Dezember 2020 wurde im Straßennetz des Bundeslandes Niederösterreich eine Teststrecke in White-Topping-Bauweise errichtet. Ziel dieser Versuchsstrecke ist es, wichtige Erfahrungen mit dem Einsatz…
  • Autor(en)
    Lukas Eberhardsteiner, Karl Kappl, Martin Peyerl, Sebastian Spaun
  • Produktgruppe
    Straßenbau-Update
  • Bildrechte
    ©
    Smart Minerals GmbH
In einem Guss

Die neue Eisenbahnbrücke Kramsach ist aus ingenieur- und betontechnischer Hinsicht ein Meisterstück – architektonisch passt sich der neue Übergang perfekt seiner Umgebung an.
  • Autor(en)
    Atelier Langer
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Hertha Hurnaus, Atelier Langer
Karriere durch Beton

Manchmal sind es quasi Zufälle, die einem zeigen, wo man beruflich hin will. Manchmal sind es auch Zufälle, die einem die Karriereleiter einfach vor die Nase stellen und das Hinaufklettern klappt…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Robert Schmid