Themen

Tiefbau/Infrastruktur

Der Tiefbau fokussiert die Anwendungsgebiete Tunnel-, Brücken- und Wasserbau. Das Vorhandensein einer adäquaten Infrastruktur ist ein entscheidender Dreh- und Angelpunkt und für unsere hochgerüstete Gesellschaft substanziell wichtig. Ohne Wasser, Energie, Informations- und Nachrichtentechnik sowie funktionierende Verkehrswege ist der Mensch schnell an der Grenze seiner Möglichkeiten angelangt. Lange Lebensdauer und geringe Reparaturanfälligkeit sind die wichtigsten Kriterien für eine wirtschaftliche Verkehrsinfrastruktur, und genau diese erfüllt der Baustoff Beton.

 

Subkategorien

Bahnbau (60 Werke)

Sowohl überregional im Netz der ÖBB als auch in den Netzen städtischer Verkehrsbetriebe, bei Straßenbahnen und U-Bahnen: Ohne Beton würde die bahnbauliche Infrastruktur, wie wir sie in Österreich kennen und genießen, nicht funktionieren. Ob Bahnhöfe, Schienentrassen, Eisenbahnbrücken oder –tunnel - Bauwerke aus Beton sind dauerhaft und wartungsarm und werden den steigenden Anforderungen des Eisenbahnverkehrs gerecht. Der Baustoff bietet wirtschaftlich und auch gestalterisch meist die besten…

Brückenbau (147 Werke)

Eine Brücke ist in erster Linie ein Ingenieurbauwerk mit der zentralen Aufgabe der gesicherten Überwindung eines Hindernisses. Sie bündelt Verkehrsströme, bietet wirtschaftlich leistungsfähige Verbindungen im Verkehrsnetz und schafft einen Ort der Begegnung. Es gibt drei grundsätzliche Brückenbautypen: Bogen-, Balken- und Hängekonstruktionen. Bis zur Entdeckung von Stahlbeton konnten aus Beton nur Bogenbrücken gebaut werden. Die Idee der Vorspannung brachte einen neuen Entwicklungsschub und…

Infrastruktur/Straßenbau (202 Werke)

Die Anforderungen an die Straßeninfrastruktur sind vielfältig und erfordern innovative und komplexe Lösungen. Der österreichische Straßenbau kann auf eine langjährige und erfolgreiche Tradition im Betondeckenbau mit einem hohen technischen Entwicklungsstand verweisen. Enorme Tragfähigkeit und Verformungswiderstand, lange Lebensdauer, Griffigkeit sowie lärmmindernde Eigenschaften zeichnen Betonfahrbahnen besonders aus. Erfahren Sie hier, wie Betondecken ihren Beitrag für ein nachhaltigeres…

Platzgestaltung (27 Werke)

Großzügig und ansprechend gestaltete öffentliche Räume sind Anziehungspunkte, wo Menschen einander treffen und vieles passiert. Diese Freiräume sollen sich wie selbstverständlich in das Stadtbild einfügen, gleichzeitig repräsentativ, strapazierfähig und pflegeleicht sein. Sie sind ein wesentliches Merkmal für Lebens- und Wohnqualität. Durch die Gestaltung mit Betonpflaster gewinnen öffentliche Räume nicht nur an Attraktivität, sie bieten auch eine funktionelle und ästhetische Flächengestaltung.…

Raumgitterwände (8 Werke)

Raumgitterwände, wie begrünbare Stützkonstruktionen auch genannt werden, dienen zur Absicherung von Hängen und sind eindrucksvolle Beispiele für die ökologischen und wirtschaftlichen Bestrebungen im Ingenieurbau. Zurückgehend auf einfache „Krainerwände“ aus Baumstämmen vereinigen sie die Anforderungen an Bauwerke unserer modernen Zeit und binden die Natur mit ein.

Rohrleitungsbau (1 Werke)

Die Abwasserentsorgung Österreichs ist in weiten Teilen und über 90% mit der Erschließung durch Kanäle abgedeckt. So selbstverständlich es scheint, dass die Rohre im Siedlungswasserbau oder bei der Ableitung von Niederschlagswässern funktioniert, so komplex ist das Wissen, das im Hintergrund der Anwendung steht. Für einen langfristig funktionierenden Kanal sind einige Anforderungen zu erfüllen. Eine Antwort auf die vielfältigen An- und Herausforderungen, die ein modernes Rohrsystem zu…

Tiefbau (68 Werke)

So selbstverständlich es ist, dass die meist unsichtbaren Tiefbauten natürlich funktionieren, so komplex sind das Wissen und die Technik, die hinter den Betonanwendungen und den Bauwerken stecken. Als Nutzer der Infrastruktur (wie Straße und Schiene, privater und öffentlicher Verkehr, Luftfahrt und Wasserwege, Wasserver- und -entsorgung, Wildbach- und Lawinenverbauung, Hochwasser- und Katastrophenschutz, Energie-, Informations- und Kommunikationstechnik) ist es uns viel zu wenig bewusst, dass…

Tunnelbau (77 Werke)

Der Tunnelbau zählt mit Sicherheit zu den faszinierendsten, aber gleichzeitig auch schwierigsten Aufgaben im Baubereich. Tunnelbauwerke sind nicht nur in gebirgigen Regionen essentielle Bestandteile der österreichischen Straßeninfrastruktur. Diese Bauwerke haben ein hohes Niveau an Verkehrssicherheit zu bieten und bewirken Vorteile wie zum Beispiel eine Verkürzung der Fahrtzeit, landschaftlich unsichtbare Verkehrstrassen oder Lärmschutz. Die Belastungen der Tunnelwände sind extrem. Sie müssen…

Wasserbau (71 Werke)

Wasser ist eines der großen Naturelemente. Ein Baustoff, der resistent gegen Eis ist oder dem großen Druck von Hochwasser standhält, ist Beton. Bei Zweckbauten steht die Funktionalität in vorderster Reihe, ein ansprechendes Erscheinungsbild aber wertet Zweckbauten, wie es z.B. Wasserkraftwerke sind, enorm auf – und auch diese Aufgabe meistert Beton. Ein Musterbeispiel dafür ist das Kraftwerk Sohlstufe Lehen in der Stadt Salzburg. Wer es gesehen hat, kann sich seinem prägnanten Aussehen und…

Weiße Wanne (20 Werke)

Wasser kann (z.B. in Form von Grundwasser oder Bodenfeuchte) auf die Außenflächen von Bauwerken einwirken. "Weiße Wannen" sind wasserundurchlässige Betonbauwerke, bei denen die Stahlbetonkonstruktion neben der tragenden Funktion auch die Abdichtungsfunktion gegenüber dem anstehenden Wasser übernimmt. Bei Planung und Bauausführung sind Sachkenntnis und sorgfältiges Vorgehen entscheidend für ein fachgerechtes und auch tatsächlich dichtes Bauwerk. Grundlage für die Planung muss zunächst die…

Wildbach- und Lawinenverbauung (13 Werke)

Dort, wo Naturbaumaßnahmen nicht möglich sind, leisten Schutzbauwerke aus Beton hervorragende Dienste. Darum wird der Baustoff auch schon seit über 100 Jahren für Schutzbauten gegen Naturgefahren eingesetzt. Im unwegsamen Gelände wird der Beton mittels Betonpumpe oder Seilbahn eingebracht. Schutzbauten aus Beton sind beliebig gestaltbar und passen sich jeder Funktion an. Auch in sensiblen Bereichen kann der "Alleskönner" Beton eingesetzt werden: Er ist einfach zu verarbeiten, kostengünstig,…

Display:
Spektakulärer Unterwassertunnel

Ein spektakuläres Bauwerk "unterm Fluss" entsteht in Göteborg in Schweden. 300 Meter des insgesamt 500 Meter langen Tunnelprojekts werden als Absenktunnel gebaut – eine Herausforderung für alle…
  • Autor(en)
    Gisela Gary
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Züblin Scandinavia AB/PERI
Tunnelkette in fünf Teilen

Ein wichtiger Teilabschnitt der Koralmbahn ist die sogenannte Tunnelkette St. Kanzian, die aus fünf Tunnelbauprojekten besteht. Für die Ingenieure und Geotechniker stellte der Bauabschnitt eine große…
  • Autor(en)
    ÖBB, Christoph Pachoinig
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    ÖBB/Pachoinig
update 46:

Die Verwendung von Betonfahrbahnen im Tunnel führt zu einer verbesserten Beund Ausleuchtung der Fahrbahnoberfläche sowie der Tunnelwand. Durch die guten lichttechnischen Eigenschaften des Betons,…
  • Autor(en)
    Gerald Maier, Martin Peyerl, Stefan Krispel
  • Produktgruppe
    Straßenbau-Update
  • Bildrechte
    ©
    AvenariusAgro.at
Das Gravitationswasserwirbelkraftwerk

Das Gravitationswasserwirbelkraftwerk erschließt als neuartiges Laufwasserkraftwerk für niedrige Fallhöhen derzeit noch ungenutzte Potenziale der Wasserkraft an unzähligen Bächen, Flüssen und Kanälen…
  • Autor(en)
    Franz Zotlöterer
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    DI Franz Zotlöterer
Kraftwerk Schütt der evn naturkraft

Das neue Kleinwasserkraftwerk Schütt ersetzt ein vor 107 Jahren errichtetes Kraftwerk in unmittelbarer Nähe des alten Standorts. Gleichzeitig wurde die ebenfalls über 100 Jahre alte Wehranlage durch…
  • Autor(en)
    Herbert Weber, Stefan Sauermann, Friedrich Zemanek
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Retter & Partner Ziviltechniker Ges.m.b.H.
Neueste Betontechnologie für den Arlbergeisenbahntunnel

Seit 1884 ist der Arlbergeisenbahntunnel die einzige ganzjährig befahrbare innerösterreichischeSeit 1884 ist der Arlbergeisenbahntunnel die einzige ganzjährig befahrbare…
  • Autor(en)
    Christian Schreiber, Cathérine Stuzka
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Bildrechte
    ©
    Rhomberg Bahntechnik
Tiefgarage Kastner + Öhler, Graz

Die Kastner + Öhler Warenhaus AG entschloss sich im September 2001 zur Errichtung einer Tiefgarage unter der bestehenden Bebauung des Admonterhofes. Die Außergewöhnlichkeit dieses Projektes liegt an…
  • Autor(en)
    Robert Wendl, Michael Szyszkowitz, Karla Kowalski
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
Baustellenerfahrungen mit Duriment Torkretbeton

Für Spritzbetonarbeiten im Trockenspritzverfahren werden Produkte mit und ohne Beschleunigung angewendet. Duriment Torkretbeton U SpB 25 GK 8 der Betontechnik Ges.m.b.H. ist ein Fertigtrockenbeton…
  • Autor(en)
    Florian Petscharnig, Manfred Müller
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton