Generalsanierung A1 Vorchdorf-Steyrermühl

Generalsanierung A1 Vorchdorf-Steyrermühl

Image© ASFINAG, ÖBA

Mit der Generalerneuerung Vorchdorf-Steyrermühl wurde der letzte noch zu sanierende Streckenabschnitt auf der A1 in Oberösterreich in Angriff genommen. Ab 1994 wurden sukzessive Sanierungs- und Verbreiterungsmaßnahmen auf der A1 durchgeführt. Mittlerweile ist der insgesamt rund 112 km lange Abschnitt zwischen den Grenzen zu Niederösterreich und Salzburg, mit Ausnahme von zwei Brückenobjekten im Bereich Mondsee, komplett generalsaniert.

Information

  • Autor(en)
    ASFINAG, ÖBA
  • Veröffentlichung
    2012
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 3/12
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    ASFINAG, ÖBA