Sillbrücke St. Bartlmä

Sillbrücke St. Bartlmä

Sillbrücke St. Bartlmä© Hans-Peter Gruber, Thomas Sigl, Markus Bstieler

Südlich der Olympiabrücke ist im Zuge der Zufahrt zu einer Baustelle des Brenner Basistunnels (BBT) die Sill mit einer Brücke zu überqueren. Nach der Nutzung als Baustellenbrücke dient diese als dauerhafte Straßenbrücke der Erschließung des dort gelegenen künftigen Stadtentwicklungsgebietes und wird von der Stadt Innsbruck übernommen werden. Damit kommen auch erweiterte Gesichtspunkte für den Brückenentwurf zum Tragen. Im Einvernehmen mit der BBT SE wurde daher 2014 von der Stadt Innsbruck ein geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb für die Ingenieurkonsulenten- und Architektenleistungen ausgeschrieben. Als Siegerprojekt wurde der von DI Thomas Sigl und DI Hans-Peter Gruber eingereichte Entwurf ausgewählt, der 2014/15 realisiert wurde.

Information

  • Autor(en)
    Thomas Sigl
  • Veröffentlichung
    2017
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 1/17
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Hans-Peter Gruber, Thomas Sigl, Markus Bstieler