LandSchafft Wein

LandSchafft Wein

LandSchafft Wein© Katusic, Rothwangl, Krieger

Schon in der Phase der Konzeptfindung spielten bauphysikalische, baukonstruktive und architektonische Ideen zusammen. Nach dem Motto "Wein verbindet" wurde ein Bauwerk entwickelt, das die einzelnen Welten des Weins, des Sports, der Lehre und der Repräsentanz in einem Großraum durch einen Weinerlebnisweg miteinander vereint. Diese Welten können unabhängig voneinander genutzt, aber das Gebäude auch als Gesamtes bespielt werden. Durch den Großraum konnte das Gebäude niedrig gehalten werden. Das garantiert die Aussicht aus den bestehenden Klassenräumen über eine neue, begrünte Dachlandschaft, statt sie mit einer hohen Konstruktion zu blockieren. Weite Teile der Projektoberfläche grenzen ans Erdreich, das als bauphysikalische Pufferzone wirkt.

Information

  • Autor(en)
    Marin Katusic, Harald Rothwangl, David Krieger
  • Veröffentlichung
    2017
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 5/17
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)
  • Bildrechte
    ©
    Katusic, Rothwangl, Krieger