Aktive Speichermassenbewirtschaftung von Bauteilen aus Beton

Aktive Speichermassenbewirtschaftung von Bauteilen aus Beton

Der vorliegende Beitrag beinhaltet eine systematische Aufbereitung ausgewählter thermodynamischer Grundlagen der thermischen Speichermassenbewirtschaftung von Bauteilen aus Beton. Diskutiert und anschaulich dargestellt werden die relevanten thermodynamischen Eigenschaften des Materials an sich sowie die Potenziale zweier exemplarischer Systeme, erstens der kernaktivierten Kühldecke und zweitens der Speichermassenbewirtschaftung durch sommerliche Nachtlüftung. Zuletzt wird ein Ausblick gegeben auf gegenwärtige und geplante Forschungsvorhaben im gegenständlichen Themenfeld.

Information

  • Autor(en)
    Holzer, P.;
  • Veröffentlichung
    2013
  • Herausgeber
    Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H.
  • Quelle
    Zement und Beton 2/13
  • Produktgruppe
    Fachzeitschrift Zement+Beton
  • Werk (Dokument)